15 Smartphone Accessoires von praktisch bis WTF?

Normalerweise denken wir bei Smartphone Accessoires an Powerbanks, Schutzhüllen oder Ähnliches. Manche Firmen nehmen den Begriff aber etwas ernster und lassen ihrer Kreativität freien Lauf – mal mit praktischem, mal mit eher zweifelhaftem Resultat. Um Euch diese Ergebnisse nicht vorzuenthalten, habe ich einmal 15 dieser teilweise sehr ungewöhnlichen Smartphone Accessoires zusammengetragen.

  1. Powerflask

Natürlich sind Powerbanks nicht erst seit Pokemon Go unter Smartphone Nutzern verbreitet. Aber hattet ihr nicht auch immer das Gefühl, dass irgendwas als Funktion bei einer Powerbank fehlt? Zum Beispiel die Fähigkeit, 2cl harten Alkohol zu transportieren? Leider müsst ihr darauf noch weiter warten. Denn die Powerflask Powerbank sieht nur wie ein Flachmann aus, lädt aber nur Eure Elektrogeräte und nicht den Alkoholpegel. Das wäre aber wohl nötig, wenn Ihr Euch anschaut, wie das Teil auf QVC verkauft wird:

  1. Breathalyzer

Mein optimierter Powerflask-Vorschlag ließe sich dann nämlich direkt mit diesem Gadget kombinieren. Der Breathalyzer soll Euch verraten, wie hoch der Promillewert ist und ob Ihr die Autoschlüssel lieber in der Tasche stecken lasst. Denkt aber daran, dass so etwas kein gesetzlicher Alkoholtest ist. Falls Ihr einen genaueren Blutalkoholtest braucht, sprecht einfach den Polizisten Eures Vertrauens an 😉

  1. Virtuelle Tastatur

Ok, jetzt gehen wir in etwas praktischere Gefilde. Wer schon einmal versucht hat, längere Texte auf dem Smartphone einzutippen, weiß wie zeitaufwendig das sein kann. Selbst mit einer anderen Tastatur wie Swype zieht sich das ziemlich hin. Aber mit einem Apple Wireless Keyboard auf dem Smartphone zu tippen ist auch eher merkwürdig. Wie wäre es stattdessen mit einer virtuellen Tastatur? Einfach den Projektor aufstellen, freie Fläche vor sich haben und schon fliegen die Finger durch die Luft und Ihr tippt als wäre es 2099!

  1. Fotolinsen für Makro, Fischauge Weitwinkel und Co.

Smartphone Kameras sind in den letzten Jahren stetig besser geworden. Ich gehöre zu den vielen Nutzern bei denen sie die Kompaktkamera schon ersetzt haben. Anlass genug für eine wahre Masse an Firmen, Fotolinsen auf den Markt zu bringen, die Ihr einfach ans Smartphone klippen könnt. In den meisten Fällen habt Ihr so die Möglichkeit, Makro-, Fischaugen- sowie Weitwinkelaufnahmen zu machen.

Tipp: Wenn Ihr vorsichtig seid, lassen sich Makroaufnahmen auch mit einem Tropfen Wasser auf der Kameralinse realisieren.

  1. Smartphone Blitzlicht

Wenn wir gerade schon beim Fotografieren sind: Die meisten aktuellen Smartphones haben eine LED eingebaut, die als Blitzlicht fungieren kann. Die Resultate sind in ihrer Qualität aber schwankend. Wer mehr Licht für das nächste Foto im Club braucht oder einfach nur in verlassenen Industrieanlagen auf Aliensuche geht, dem ist mit einem externen LED-Blitzlicht geholfen. Da werden die nächsten Aufnahmen bestimmt blendend!

  1. Belfie Stick

Ich habe lange gehadert, mich am Ende aber doch dazu entschieden, dieses Gadget mit auf die Liste zu setzen. Und zwar, weil es eine tolle Werbeaktion war. Im Januar 2015 sind die Leute durchgedreht, weil dieser Stick bei Back-Selfies (Belfies) helfen sollte. Das Produkt ist ein Fake, hat der Fotogemeinschaft on.com aber zumindest Aufmerksamkeit gebracht . Denn ganz ehrlich, so bekloppt, dass wir das kaufen würden, sind wir dann alle doch nicht…oder?

Belfie Stick Smartphone Accessoire

  1. Spielecontroller

Die App Stores von Google und Apple bieten eine wahre Fülle an Jump’n’Runs, Open-World-Spielen, Arcade-Klassikern und so ziemlich jedem anderen Games-Genre, das es gibt. Wo es dann manchmal hakt, ist die Steuerung. Die Jüngeren unter uns sind vielleicht Touch-Steuerung gewöhnt, aber ich habe lieber echte Knöpfe und zum Glück scheine ich nicht der einzige zu sein. Aus diesem Grund bieten Firmen wie Moga, BigBen, Speedlink oder MadCatz Controller für iOS und Android an. So wird das Spielen wieder zum Genuss!

  1. Smartphone Endoskop

Wer das wahre Gaming-Erlebnis in der echten Welt nachstellen möchte, findet mit einem Smartphone Endoskop das passende Accessoire. Sam Fisher kann einpacken, wenn Ihr schön den Raum mit dem Smartphone Endoskop kontrolliert, bevor Ihr durch die Tür kommt. Echte Möglichkeiten zur Anwendung sind etwas rarer gesät. Aber Rohre von Innen zu inspizieren, ist damit kein Problem mehr.

  1. Hugvie

Kennt Ihr das? Freund, Freundin, Ehemann, Ehefrau, Kind, Oma etc. rufen an und einfach nur so mit ihnen zu telefonieren ist Euch zu unpersönlich? Ihr möchtet das Gefühl haben diese Menschen während des Telefonats die ganze Zeit zu drücken? Ja, ich kenne dieses Gefühl auch nicht. Aber anscheinend eine Menge Japaner, weswegen es das Hugvie gibt. Smartphone in den Kopf stecken und beim Telefonieren feste drücken. Und im Gegensatz zum Belfiestick scheint Hugvie leider kein Fake zu sein. Hier ein Werbevideo, leider nur auf Japanisch, aber Worte sind da eh überflüssig:

  1. Die Riesenohrhülle

Zum Glück war das nur für das iPhone 4/4S zu kaufen. Aber ich konnte es nicht aus der Liste lassen. Das war eine der merkwürdigeren Hüllen, die ich gefunden habe.

Riesenohrhülle

  1. Digitales Mikroskop

Von absolut nutzlos gehen wir dann auch weiter zu „kann man eventuell gebrauchen“. Gerade wer Kinder im Schulalter hat, findet das digitale Mikroskop fürs Smartphone vielleicht praktisch. Schließlich muss man dafür nicht so viel investieren, wie für ein richtiges Mikroskop. Inzwischen gibt es da auch eine größere Auswahl von Kosmos über Edu-Toys bis Nurugo.

  1. Anemometer

Na, sind zufällig Segler oder Drachenflieger unter uns? Dann hattet Ihr sicher schon ein normales Anemometer im Einsatz, um Windmessungen vorzunehmen. Wer will, kann diese Messungen auch mit dem Smartphone samt Anemometer vornehmen, die Daten speichern und im Nachgang noch analysieren.

  1. Smartphone Projektor

An dieser Stelle präsentiere ich Euch das letzte wirklich nützliche Gadget, bevor es bei 14 und 15 etwas skurriler wird. Wer nicht die Kohle für einen Mini-Beamer fürs Smartphone ausgeben will, kann auch einfach einen Pappbausatz nehmen, der ein bisschen Vintage-Atmosphäre und ein größeres Bild bringt. Aber was soll ich hier groß erzählen, schaut es Euch einfach selber an:

  1. Smartphone Jeans

Wir hatten bisher noch gar keine Kleidungsstücke in dieser Liste, obwohl Smartphones und Hosentaschen ja eng miteinander verknüpft sind. Das dachte sich auch die Firma Alphyn Industries und entwickelte vor ein paar Jahren den Prototyp der Delta415 Jeans. Diese hatte eine schnell zugängliche Tasche fürs Smartphone, aber leider (oder glücklicherweise) kam das Ganze nicht über den Prototyp-Status hinaus.

  1. Smartphone BH

Das Beste kommt ja bekanntlich immer zum Schluss. Wer von Euch ist nicht der Ansicht, dass die Welt BHs braucht, in denen man Smartphones aufbewahren kann? Ehrlicherweise kann ich als Mann da relativ wenig beisteuern, aber wie sieht es denn bei den weiblichen Lesern aus? (Disclaimer: Das Video ist von 2012 und heute wirbt die Firma Joeybra auch nur noch damit, dass man eine Kreditkarte oder Ähnliches darin unterbringen kann. Wobei ein iPhone SE bestimmt passen dürfte).

Fazit

Ich war wirklich überrascht, was es für eine Bandbreite an Smartphone Accessoires gibt und hätte nicht gedacht, dass wir hier sowohl Mikroskope als auch Powerbanks im Flachmannformat in einem Artikel abhandeln. Aber wie sieht es denn bei Euch aus, habt Ihr noch ungewöhnliche Accessoires, die Ihr hier teilen möchtet?

Merken

Merken

Gutes teilen

Über den Autor

Gidon Wagner ist Online-Journalist und schreibt bei Sparmag über Smartphones, Hardware und alles, was digital ist und Spaß macht.

Weitere Artikel von Gidon Wagner.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*

Ähnliches

zum Shop zum Shop